EasyMillDrill

Automatisiertes (Ent-)Laden von Fräsmaschinen

Das Be- und Entladen von Fräsmaschinen kann sehr arbeitsintensiv sein. Für den Bediener ist es eine langsame und mühsame Arbeit die schweren Teile manuell mit einem Kran in die Maschine zu legen und nach der Bearbeitung wieder zu entnehmen.

Das Be- und Entladen von CNC-Fräsmaschinen kann eine zeitraubende und arbeitsintensive Arbeit sein. Jahrelang war es finanziell nicht attraktiv, diese Arbeit zu robotisieren, vor allem wenn es sich um Produkte mit geringem Produktionsvolumen und hoher Typenvielfalt handelt.

Wir haben dieses Problem durch den Einsatz von Computer Vision, unseren selbstentwickelten Technologien und einer einfach zu bedienenden Software gelöst. Der EasyMillDrill ist ein, mit Vision-Technologie ausgerüsteter Roboter, der sich perfekt für das Be- und Entladen von Produkten mit hoher Vielfalt und geringem Volumen in Kombination mit einer Fräsmaschinen eignet.

Keine Programmierung erforderlich!

Aufgrund unserer Vision-gesteuerten Robotertechnologie werden die Teile in Standardanwendungsfällen automatisch erkannt. Das Einlernen einzelner Werkstücke ist nicht notwendig. Außerdem wird der passende Greifer zum Aufnehmen des Teil automatisch ausgewählt. Dieser Vorgang muss ebenfalls nicht programmiert werden.

Jeder Bediener kann unsere Robotertechnologie mit Hilfe der intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche ohne besondere Kenntnisse steuern.

Typische Anwendungen

  • Be- und Entladen von Fräsmaschinen oder automatisierten Bohrmaschinen
  • die Standardlösung ist für Teile bis zu 100 kg verfügbar
  • Handhabung von Laser-, Plasma- und Autogen-Teilen
  • für Werkstücke aus Stahl, Edelstahl und Aluminium geeignet

Vision-gesteuerte Roboter erhöhen die Produktionseffizienz deutlich

Weitere Informationen